Podcast

Dialoge mit dem Unterbewusstsein

Die ‘Dialoge mit dem Unterbewusstsein’ sind ein ergänzendes Projekt zu den Angeboten des ‘BlackBox Protokolls’. Die Podcasts geben auf unterhaltsame Weise einen Einblick in die Welt des Unterbewusstseins – in die Welt der Psychologie und der Hypnose.

In den psychologischen Folgen werden wir einen Blick auf ansonsten weitgehend verborgene Seiten unserer und Ihrer Persönlichkeit werfen – auf unbewusste Muster in unserem Wahrnehmen, Fühlen, Denken, Entscheiden und Handeln. Wir werden beleuchten, wie wir Menschen ticken und auch Schlussfolgerungen für den konkreten Alltag ziehen.

Jene Folgen, die sich der Hypnose widmen, bieten Ihnen einen Einblick in die faszinierende Welt, die sich öffnet, wenn wir einen gezielten Blick hinter die Kulissen unserer bewussten Entscheidungen werfen. Was Sie schon immer über Hypnose wissen wollten – hier erhalten Sie einen Überblick.

Aktuelle Episoden

Psychologie, Hypnose und Interviews

#049 - Worum geht’s?

Meist glauben wir, dass unsere Erinnerungen sehr verlässlich seien. Vielleicht fehlt ein Detail, aber das WAS wir erinnern, halten wir doch meist für Fakten. Weit gefehlt! Wir reden über die Psychologie falscher Erinnerungen, über die Kreativität unseres Gedächtnisses, über echte und konstuierte Erlebnisse unserer Vergangenheit.

#048 - Worum geht’s?

Schnell zu urteilen, schnell zu einem Entschluss und zu einer Entscheidung zu kommen, sind Eigenschaften, die nicht erst mit großer Motivation in einem Coaching gelernt werden müssen. Sie sind vielmehr bereits evolutionsbiologisch angelegt. Im Unterbewusstsein verankert führen sie aber auch schnell zu unfairen Vorurteilen. Dann bleibt die Empathie auf der Strecke. Unsere Menschenkenntnis wie auch die Psychologie des Alltags lehren uns, dass der erste Eindruck zwar wichtig ist, wir aber auch immer einen zweiten Blick riskieren sollten.

#047 - Worum geht’s?

Ob bewusst oder unbewusst – jeder von uns tritt irgendwann einem anderen Menschen auf die Füße oder verletzt ihn emotional. Um Verzeihung zu bitten, aber auch anderen zu verzeihen, gehört daher zu unserem Leben. Aber das fällt vielen von uns nicht leicht. Motivation hin und Empathie her – die Psychologie des Verzeihens zeigt viele Problemfelder. Und etwas, das eigentlich sehr einfach sein sollte, erscheint oft schwierig oder sogar unmöglich. Woran liegt das? Und was können wir dagegen tun?

#046 - Worum geht’s?

Lampenfieber vor einem Auftritt ist normal, aber wenn diese Nervosität in Angst umschlägt, ist es kaum mehr möglich die gesteckten Ziele zu erreichen.
Mit Hypnose oder Selbsthypnose ist es möglich diese negative Spirale zu durchbrechen und positiv und mit einer hohen Motivation in einen Vortrag zu gehen.
In diesem Podcast zeigen wir Euch Möglichkeiten wie Ihr mit dem Lampenfieber umgehen könnt und wie es möglich ist sich selbst zu coachen um die Angst vor der Bühne zu verlieren.

#045 - Worum geht’s?

Wenn in einem Team unterschiedliche Interessen vorherrschen, kann sich entweder einer durchsetzen und der andere ‚verliert‘ – oder es gibt einen Kompromiss. Aber ist ein Kompromiss wirklich sachlich gesehen die beste Lösung? Wann ist ein Nachgeben zwar der Empathie geschuldet, aber für die Sache nachteilig? Wann ist ein Durchsetzen meiner Interessen vielleicht sachlich begründet, schadet aber dem Großen und Ganzen? Wir reden über die Psychologie des Kompromisses, wir beleuchten, woran man gute und faule Kompromisse erkennt und erklären, wie sich gute Einigungen entwickeln lassen.

#044 - Worum geht’s?

Das „Prinzip der Gegenseitigkeit“ nennt sich in der Psychologie „Reziprozität“ und bedeutet vereinfacht gesagt, „Wie Du mir so ich dir“.
In der Kommunikation mit anderen Menschen ist es sehr wichtig nicht nur zu nehmen, sondern auch zu geben, nur dann ist ein Zusammenleben möglich. Wir lernen das von klein auf und motivieren mit dem was wir geben, andere Menschen dazu, selbst auch zu geben.
Die Reziprozität ist ein Tausch von Dingen oder Leistungen. Wir bauen damit Vertrauen auf und somit entstehen Beziehungen. Mit dem entsprechenden Wissen kann man dies positiv einsetzen und einfach mehr geben und seine Mitmenschen damit motivieren auch mehr zu geben.

#043 - Worum geht’s?

Worin liegt die Motivation, es mit der Wahrheit nicht so genau zu nehmen? Warum verleitet uns unser Unterbewusstsein immer wieder mal zu der einen oder anderen Mogelei, obwohl wir uns doch eigentlich für ehrliche Menschen halten? Fehlt es uns an Empathie, wenn wir andere mal mehr mal weniger übervorteilen? Wir reden über die Psychologie der Schummelei, über Gründe zum Mogeln und darüber, wie man die Versuchung in Grenzen halten kann.

#042 - Worum geht’s?

Die Pharmaindustrie profitiert von immer mehr Stress als Auslöser unterschiedlichster Krankheiten oder einfach nur dem Gefühl ständig „kaputt“ zu sein. Kopfschmerzen sind oftmals nur ein Warnzeichen, dass man sich selbst auch mal wieder eine Pause oder ein wenig Ruhe gönnen sollte.

Im aktuellen Podcast erzähle ich wie mir die Hypnose, bzw. die Selbsthypnose geholfen hat, die Themen Stress, Überforderung oder Schmerzreduzierung in den Griff zu bekommen.

Die im Podcast angesprochene kostenlose Hypnose findet Ihr auf meiner Seite www.alexander-schelle.de, wenn Ihr euch zu meinem Newsletter anmeldet.

Dieser Podcast ist Teil unseres Projekts ‚Das Blackbox Protokoll‘.

Wir bieten verschiedene Workshops und Seminare zur Hypnose, Selbsthypnose und zum ‚Lesen anderer Menschen‘.

Firmenkunden können uns auch für Vorträge oder Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Unterbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, Empathie, Stressabbau und Burnout Prävention buchen.

In individuellen Coachings helfen wir Menschen, ihre work-life-balance zu finden.

Wenn Ihr mehr über die Angebote des BlackBox Protokolls oder über uns selbst erfahren wollt, findet ihr unter www.blackbox-protokoll.de weitere Informationen.

#041 - Worum geht’s?

Die häufige Anonymität der Gesellschaft in großen Städten sorgt dafür, das laute, extrovertierte Menschen eher im Fokus stehen als stille, introvertierte. Aber Entscheidungsfreude oder die Tendenz länger nachzudenken sind keine Aspekte für mehr oder weniger gute Ideen oder mehr oder weniger große Intelligenz. Wir reden über beide Typen Menschen, über die Gaben, die in ihrem Unterbewusstsein verankert sind, ihre Geschenke – und ihre Grenzen.

Mit Klick hier findet ihr einige Fotos zu dieser Episode!

#040 - Worum geht’s?

In einer lauten, schnellen, hektischen Gesellschaft ist es schwer, innere Ruhe und Gelassenheit zu finden – auch wenn die Motivation zur Entspannung da ist. Soziale Medien halten uns allzeit unter Strom. Unser Unterbewusstsein hat es schwer, zur Ruhe zu kommen. Coachings im Bereich der Selbsterfahrung, Meditation oder Achtsamkeit boomen. Wir reden über die Psychologie der inneren Ruhe und die Suche nach Stille in und um uns.

Mit Klick hier findet ihr einige Fotos zu dieser Episode!

#039 - Worum geht’s?

Lampenfieber vor Prüfungen ist normal, aber wenn diese Nervosität in Angst umschlägt, ist es kaum mehr möglich die gesteckten Ziele zu erreichen.
Mit Hypnose oder Selbsthypnose ist es möglich diese negative Spirale zu durchbrechen und positiv und mit einer hohen Motivation in Prüfungen zu gehen.
Es geht wie so oft um die Kommunikation mit unserem Unterbewusstsein und das von Kindheit an. Beeinflusst man das Unterbewusstsein schon in jungen Jahren mit negativen oder falschen Glaubenssätzen, hat man im späteren Leben damit zu kämpfen es wieder gerade zu biegen. In diesem Podcast zeigen wir Möglichkeiten wie wir uns selbst coachen um die Angst vor Prüfungen zu verlieren.

Die im Podcast angesprochene kostenlose Hypnose findet Ihr auf meiner Seite www.alexander-schelle.de, wenn Ihr euch zu meinem Newsletter anmeldet.

Dieser Podcast ist Teil unseres Projekts ‚Das Blackbox Protokoll‘.
Wir bieten verschiedene Workshops und Seminare zur Hypnose, Selbsthypnose und zum ‚Lesen anderer Menschen‘.

Firmenkunden können uns auch für Vorträge oder Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Unterbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, Empathie, Stressabbau und Burnout Prävention buchen.
In individuellen Coachings helfen wir Menschen, ihre work-life-balance zu finden.
Wenn Ihr mehr über die Angebote des BlackBox Protokolls oder über uns selbst erfahren wollt, findet ihr unter www.blackbox-protokoll.de weitere Informationen.

#038 - Worum geht’s?

Wenn wir das Thema Psychologie und Lernen einmal in die Praxis überführen, stellt sich die Frage, wie wir denn nun Lernprozesse fördern können. Sowohl die Motivation als auch das Verankern neuen Wissens in unserem Gehirn und auch in unserem Unterbewusstsein. Wir dampfen die Vielzahl guter Tipps einmal auf eine Handvoll ein, die in der Praxis das Lernen erleichtern können.

#037 - Worum geht’s?

Im Kontext von Psychologie und Lernen spielt die Motivation eine entscheidende Rolle. Wir kennen die volle Bandbreite von völliger Leistungsverweigerung bis hin zu fast schon manischer Leistungsbereitschaft. Aber welche Faktoren haben beim Coaching im Lernen den entscheidenden Einfluss – auf das Bewusstsein, aber auch das Unterbewusstsein? Was hemmt und was fördert unsere Leitungsbereitschaft?

#036 - Worum geht’s?

Die Psychologie des Lernens hat eine lange Geschichte. Und mit ihr einher gehen diverse Mythen, wie Lernen funktionieren würde. Und viele davon sind so fest in unserem Unterbewusstsein verankert, dass wir auch unabhängig von ihrem Wahrheitsgehalt daran glauben. Wir reden über solche Lernmythen und darüber, wie sie einem Coaching unserer Lernkompetenzen im Wege stehen.

#035 - Worum geht’s?

Über die Themen Gewichtreduzierung und gesünder Essen machen sich in der heutigen Zeit sehr viele Menschen Gedanken. Der Überfluss an Nahrungsmitteln, zu viel Zucker oder Kochen als Hobby, machen es nicht ganz einfach das Traumgewicht zu halten, bzw. wieder zu erreichen.
Die Hypnose oder auch die Selbsthypnose bietet eine gute Möglichkeit, in der Kommunikation mit dem Unterbewusstsein, sich bewusster zu ernähren oder dein Traumgewicht zu erreichen.

Die im Podcast angesprochene Hypnose-App findet Ihr auf meiner Seite www.alexander-schelle.de/hypnose-app

Dieser Podcast ist Teil unseres Projekts ‚Das Blackbox Protokoll‘.

Wir bieten verschiedene Workshops und Seminare zur Hypnose, Selbsthypnose und zum ‚Lesen anderer Menschen‘.

Firmenkunden können uns auch für Vorträge oder Veranstaltungen zu den Themen Bewusstsein, Unterbewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Motivation, Kommunikation, Empathie, Stressabbau und Burnout Prävention buchen.

In individuellen Coachings helfen wir Menschen, ihre work-life-balance zu finden.

Wenn Ihr mehr über die Angebote des BlackBox Protokolls oder über uns selbst erfahren wollt, findet ihr unter www.blackbox-protokoll.de weitere Informationen.

#034 - Worum geht’s?

Zu lügen ist alltäglich. Und es sind nicht nur die schlechten Menschen dieser Welt, die es mit Wahrheit und Ehrlichkeit nicht immer so genau nehmen. Auch ist nicht jede Lüge gleichermaßen schlecht, böse oder mit dem Vorsatz versehen, jemandem zu schaden. Warum aber lügen wir überhaupt? Was ist die Motivation dazu? Helfen Menschenkenntnis oder Empathie, Lügner zu entlarven? Wir bieten kein „Coaching zur Ehrlichkeit“, sondern werfen einen Blick auf die „Psychologie der Lüge“!

#033 - Worum geht’s?

Zu lügen ist alltäglich. Und es sind nicht nur die schlechten Menschen dieser Welt, die es mit Wahrheit und Ehrlichkeit nicht immer so genau nehmen. Auch ist nicht jede Lüge gleichermaßen schlecht, böse oder mit dem Vorsatz versehen, jemandem zu schaden. Warum aber lügen wir überhaupt? Was ist die Motivation dazu? Helfen Menschenkenntnis oder Empathie, Lügner zu entlarven? Wir bieten kein „Coaching zur Ehrlichkeit“, sondern werfen einen Blick auf die „Psychologie der Lüge“!

#032 - Worum geht’s?

Die Selbsthypnose ist eine wunderbare Möglichkeit die eigene Persönlichkeit positiv zu coachen. Im heutigen Podcast gehen wir darauf ein, was Selbsthypnose bedeutet und welche Möglichkeiten man bei der Kommunikation mit unserem Unterbewusstsein hat.
Alexander Schelle erklärt wie ein Selbsthypnose Seminar bei uns abläuft und was man für die Zukunft mitnimmt. Wir möchten dich motivieren aktiv an deiner Zukunft zu arbeiten.

#031 - Worum geht’s?

Es gibt viele Menschen, die durchaus die Motivation aufbringen, über eine mögliche Hypnose im Kontext einer Therapie oder eines Coachings nachzudenken. Doch oft halten Ängste sie davon ab, den Schritt auch tatsächlich zu gehen. Und diese Ängste betreffen weniger die Frage, was dabei wohl aus ihrem Unterbewusstsein an die Oberfläche käme, als mehr die Sorge vor Kontrollverlust. Sich eine Hypnotiseur oder entsprechenden Therapeuten anzuvertrauen, ist natürlich auch eine Frage der Menschenkenntnis und Empathie. Aber davon abgesehen sind viele der landläufigen Vorurteile über das, wie und was Hypnose sei, schlicht falsch. Wir klären auf, …

#030 - Worum geht’s?

Mit dem rauchen aufzuhören ist leider viel schwieriger als mit dem rauchen anzufangen und das obwohl die erste Zigarette vermutlich niemandem wirklich geschmeckt hat und man sich erst daran gewöhnen musste. Dagegen ist das Gefühl des Nichtrauchens ein uns bekanntes schönes Gefühl und trotzdem fällt es uns nicht leicht unangenehme Gewohnheiten abzulegen.
In dem aktuellen Podcast möchten wir dich motivieren dich intensiv mit dem Thema, sich selbst zum Nichtraucher zu coachen zu beschäftigen. Hypnose und auch Selbsthypnose sind dabei Hilfsmittel um dein Unterbewusstsein direkt anzusprechen und den Wunsch deines Bewusstseins, endlich Nichtraucher zu werden auch zu erreichen.

#029 - Worum geht’s?

Warum neigen manche Menschen mehr und andere weniger zu risikoreichem Handeln? Warum in bestimmten Lebensphasen mehr als in anderen? Was ist die Motivation dahinter? Welche Ursachen hat es und welchem Zweck dient die Tendenz, Risiken einzugehen, eigentlich aus Sicht der Psychologie? Braucht man ein Coaching zur „Vernunft“ – oder gar eine Hypnose oder Selbsthypnose, um in angemessenem Maße auf Nummer sicher zu gehen?

#028 - Worum geht’s?

Warum neigen manche Menschen mehr und andere weniger zu risikoreichem Handeln? Warum in bestimmten Lebensphasen mehr als in anderen? Was ist die Motivation dahinter? Welche Ursachen hat es und welchem Zweck dient die Tendenz, Risiken einzugehen, eigentlich aus Sicht der Psychologie? Braucht man ein Coaching zur „Vernunft“ – oder gar eine Hypnose oder Selbsthypnose, um in angemessenem Maße auf Nummer sicher zu gehen?

#027 - Worum geht’s?

Coaching durch Experten in Sportpsychologie und Sporthypnose gehört heute im leistungssportlichen Training zum Alltag. Wenn der Körper austrainiert ist, machen mentale Aspekte wie u.a. die Motivation den Unterschied. Denn das eigene Unterbewusstsein kann ein starker Partner sein – aber auch Dein härtester Gegner. Wir reden über mentale Trainingsziele, Menschenkenntnis und Empathie bei Gewinnern und Verlierern.

#026 - Worum geht’s?

Coaching durch Experten in Sportpsychologie und Sporthypnose gehört heute im leistungssportlichen Training zum Alltag. Wenn der Körper austrainiert ist, machen mentale Aspekte wie u.a. die Motivation den Unterschied. Denn das eigene Unterbewusstsein kann ein starker Partner sein – aber auch Dein härtester Gegner. Wir reden über mentale Trainingsziele, Menschenkenntnis und Empathie bei Gewinnern und Verlierern.

#025 - Worum geht’s?

Jeder Mensch ist einzigartig! Aber während dies auf der einen Seite natürlich prinzipiell ein gutes Gefühl ist, könnte man sich ja auf der anderen Seite auch als einzigartig blöd herausstellen. Dann wäre Einzigartigkeit schon nicht mehr ganz so wünschenswert und schmeichelhaft. Wo unsere Individualität herkommt, was sie prägt und uns zu den Persönlichkeiten macht, die wir sind, beleuchtet dieser Podcast.

#024 - Worum geht’s?

Jeder Mensch ist einzigartig! Aber während dies auf der einen Seite natürlich prinzipiell ein gutes Gefühl ist, könnte man sich ja auf der anderen Seite auch als einzigartig blöd herausstellen. Dann wäre Einzigartigkeit schon nicht mehr ganz so wünschenswert und schmeichelhaft. Wo unsere Individualität herkommt, was sie prägt und uns zu den Persönlichkeiten macht, die wir sind, beleuchtet dieser Podcast.

#023 - Worum geht’s?

Sogenannte ‚Rückführungen‘ in die eigene Vergangenheit sind Thema unseres heutigen Podcasts. Wir diskutieren, was reale/belegbare und was eingebildete/fiktive Erinnerungen sind, die im Rahmen eines entsprechenden Coachings unter Hypnose oder Selbsthypnose an die Oberfläche kommen und zu unserer Persönlichkeitsentwicklung beitragen sollen. Was ist überhaupt die Motivation zu versuchen, auf diesem Wege im Unterbewusstsein abgelegte Gedächtnisinhalte an die Oberfläche zu bringen? Wir reden über Aspekte der Psychologie, der Rückführungshypnose … und auch der Menschenkenntnis, Empathie und Akzeptanz Anderer, die an andere Dinge glauben, als man es selber tut.

#022 - Worum geht’s?

Schnell zu urteilen, schnell zu einem Entschluss und zu einer Entscheidung zu kommen, sind Eigenschaften, die nicht erst mit großer Motivation in einem Coaching gelernt werden müssen. Sie sind vielmehr bereits evolutionsbiologisch angelegt. Im Unterbewusstsein verankert erschweren sie heute aber oft die sachliche Auseinandersetzungen mit Situationen … oder anderen Menschen. Dann bleibt die Empathie auf der Strecke. Vorurteile behindern mehr als sie helfen – und dennoch ist die Neigung dazu nach wie vor irgendwie fest bei uns verankert. Und das, obwohl unsere Menschenkenntnis oder die Psychologie des Alltags uns lehren sollte, dass lieber zwei Mal nachzudenken oft der bessere Weg ist. Warum ist das so?

#021 - Worum geht’s?

Wenn wir die Motivation aufbringen, über Hypnose oder Selbsthypnose an unserer Persönlichkeitsentwicklung zu arbeiten, sind oft Suggestionen dafür ein Werkzeug. Aber wenn wir über dieses Werkzeug auf ein Coaching für unser Unterbewusstsein abzielen – belügen wir uns dann nicht selbst? Sind Suggestionen nicht nur eingebildet und damit Selbstbetrug? Wir reden über die Psychologie der Suggestion und deren Einsatz in Hypnose und Selbsthypnose. Denn Menschenkenntnis und Empathie betreffen nicht nur andere, sondern auch uns selbst, wenn wir an uns arbeiten wollen.

#020 - Worum geht’s?

Was weiß ich eigentlich, was glaube ich nur; oder wann glaube ich nur etwas zu wissen bzw. wann weiß ich, dass ich etwas nur glaube!? Warum gibt es so etwas wie ‚glauben‘ überhaupt? Warum neigen wir dazu, oftmals Dinge als gegeben oder persönliche Wahrheiten anzunehmen, wenn wir doch eigentlich wenig bis nichts darüber wirklich wissen?

#019 - Worum geht’s?

Warum tun wir manchmal Dinge, die wir eigentlich besser lassen sollten – obwohl die Motivation eigentlich stimmt? Wie ändert man automatisierte Verhaltensweisen, die unserem Glück im Wege stehen? Warum ist unser Unterbewusstsein manchmal anderer Meinung als unser Bewusstsein? Unsere Menschenkenntnis ist meist besser, wenn sie andere betrifft. Zutreffend auf sich selbst zu schauen, scheint dagegen kaum möglich zu sein. Wir betrachten mit Empathie unser eigenes Inneres und erklären, wie wir mit Hypnose und Selbsthypnose an uns arbeiten können: Coaching zum Selbst-Coaching in der Persönlichkeitsentwicklung, wenn man so will.

#018 - Worum geht’s?

Was ist Glück? Und wofür ist es eigentlich da? Es gehört nicht viel Menschenkenntnis oder Empathie dazu zu erkennen, wer glücklich ist und wer eher wie ein Burnout Patient wirkt. Wo kommt unser Eindruck von ‚Glück‘ her … und welchem Zweck dient es? Wir reden über die Psychologie des Glücks, über Motivation, den Wert von Materiellem im Vergleich zu geteilten Erlebnissen. Dieser Podcast bietet Grundlagen für ein „Coaching zum Glücklichsein“.

#017 - Worum geht’s?

Wir haben heute Klaus K. im Interview, der nach insgesamt 40 Jahren im Schuldienst, einem überstandenen Burnout und gelungenem Wiedereinstieg eine Bilanz zieht. Wir sprechen mit ihm über erste Anzeichen und Symptome einer Überlastung, über Selbsterkenntnis, Motivation, Empathie, Einsicht und den Umgang mit eigenen Belastungsgrenzen. Er teilt mit uns Einsichten, die ihm sein Coaching in die Psychologie des Burnouts gebracht hat und die helfen können, unvermeidbarem Stress und Druck etwas entgegen zu setzen.

#016 - Worum geht’s?

In dieser Episode haben wir Olaf B. (46) aus Berlin als Interviewpartner zu Gast. Nach 24 Berufsjahren hat der ehemalige Kriminaloberkommissar das Handtuch geworfen. Mit uns spricht er offen über seine berufliche Entwicklung, seine Motivation als Berufseinsteiger, seine Erfahrungen im Dienst, Stress, Druck, ausgeprägte Empathie und die Gründe, die nach so vielen Jahren zu einem Burnout geführt haben. Die Psychologie des Alltagsstresses und die Grenzen der Belastbarkeit sind ebenso Thema dieses Podcasts wie das Coaching, das letztlich den Ausweg bot.

#015 - Worum geht’s?

Stress, Zeitdruck und hohe Anforderungen gepaart mit einem Übermaß an Empathie und eigenem Perfektionismus: All das ist der Nährboden für emotionale Erschöpfung, verminderte Leistungsfähigkeit, Unausgeglichenheit und/oder Schlafprobleme. Um das zu erkennen, bedarf es zwar manchmal etwas Menschenkenntnis: aber das Burnout Syndrom ist eindeutig auf dem Vormarsch. Wie sprechen über Motivation und Engagement sowie die Psychologie der Ursachen, Symptome … und Hilfsmöglichkeiten wie ein entsprechendes Coaching.

#014 - Worum geht’s?

Wir haben Klaus K. aus Berlin im Interview. Nach insgesamt 40 Jahren im Schuldienst ist Klaus zwar heute eigentlich pensioniert, hat aber nach wie vor die Motivation, als Vertretungslehrer auf Honorarbasis zu arbeiten.
Mit ihm sprechen wir über den Wert von Sozial- und Fachkompetenz bei Lehrenden, über Empathie, Menschenkenntnis und das Coaching von Schülern – aber auch über die Burnout Gefahr bei hoch engagierten Menschen.

#013 - Worum geht’s?

In dieser Episode haben wir Annette F. aus Berlin als Interviewpartnerin zu Gast. Sie ist Inhaberin einer erfolgreichen physiotherapeutischen Praxis, Osteopathin und Heilpraktikerin. Nach über 30 Jahren praktischer Erfahrung in ihrem Traumberuf gewährt sie uns Einblicke in das Geschenk, aber auch die Herausforderungen, die eine solch intensive Arbeit mit Menschen mit sich bringt.
Wir reden über ihre Motivation, Empathie, Einfühlungsvermögen, Menschenkenntnis und die Psychologie der Kommunikation in ihrer Arbeit mit Menschen, die oftmals einem Coaching gleicht.

#012 - Worum geht’s?

Sein Gegenüber zu verstehen und ihm das Gefühl zu geben, verstanden zu werden, sind die Geheimnisse erfolgreicher Kommunikation – und damit sozial erfolgreicher Menschen! Dieser Podcast beleuchtet Kennzeichen und Vorteile funktionierender ‘Antennen für die Anderen’; er zeigt auf, warum sie ab und an justiert werden sollten und wie das geschehen kann.

#011 - Worum geht’s?

Wir können davon ausgehen, dass sich nichts auf Dauer durchsetzt, was nicht in irgendeiner Art und Weise einen Vorteil bietet. Und wenn wir von Vorteilen im Leben reden und damit nicht nur ‚Überleben‘ meinen, ist natürlich die Folgefrage, „Vorteile, wofür denn dann genau?“ An dieser Stelle sind wir bei der generellen Sinnfrage angelangt: der Frage nach dem Sinn des Lebens!

#010 - Worum geht’s?

Manche Menschen besitzen eine weitaus größere Sensibilität als andere; und einige unserer Mitmenschen outen sich sogar mit Hingabe regelmäßig als tumber Klotz, der wenig bis gar nichts von dem mitbekommt, was um ihn herum geschieht.
Aber warum haben wir generell ein intuitives Gefühl für unsere Mitmenschen? Wo kommt es her … und warum ist es manchmal so unterschiedlich ausgeprägt?

#009 - Worum geht’s?

Was passiert bei einer Hypnose und wem möchte ich mich anvertrauen? Ich denke, das sind zwei sehr wichtige Fragen bevor man sich darauf einlässt, dass jemand auf mein Unterbewusstsein zugreift und das werden wir heute ein wenig genauer betrachten. Wenn Du jetzt meinst, Selbsthypnose ist dein Weg, dann findest Du unsere Seminare unter www.blackbox-protokoll.de/selbsthypnose und wer gerne mal eine kostenlose Hypnose ausprobieren möchte kann dies ganz einfach mit der Hypnose App machen www.hypnose-app.one

#008 - Worum geht’s?

Nach unserem Einblick in die Besonderheit des menschlichen Bewusstseins in Folge #004 dieses Podcasts werfen wir in dieser Woche einen Blick hinter den Spiegel: hinter die Fassade des Bewusstseins auf das Unbewusste und Unterbewusste.

Denn dort wird mehr von unserem Empfinden, Denken und Handeln beeinflusst als wir ahnen – und als uns oftmals lieb ist.

#007 - Worum geht’s?

Um unserem Gehirn die Informationen möglichst einfach zur Verfügung zu stellen, sind Bilder die perfekte Lösung. Das gilt für uns selbst, aber auch in der Kommunikation mit anderen.

Im aktuellen Podcast geht es darum, wie ich das Visualisieren intern aber auch extern nutzen kann.

Weitere Informationen zu uns findet Ihr unter www.blackbox-protokoll.de und wer gerne mal eine kostenlose Hypnose ausprobieren möchte, kann dies ganz einfach mit der Hypnose App machen www.hypnose-app.one

#006 - Worum geht’s?

Nach unserem Einblick in die Besonderheit des menschlichen Bewusstseins in Folge #004 dieses Podcasts werfen wir in dieser Woche einen Blick hinter den Spiegel: hinter die Fassade des Bewusstseins auf das Unbewusste und Unterbewusste.

Denn dort wird mehr von unserem Empfinden, Denken und Handeln beeinflusst als wir ahnen – und als uns oftmals lieb ist.

#005 - Worum geht’s?

Oftmals werden wir gefragt, ob denn jeder hypnotisierbar ist. Da aber die Hypnose ein ganz natürlicher Zustand ist, ist nur die Frage des Weges in die Trance entscheidend. Alexander Schelle beleuchtet in dieser Folge die unterschiedlichen Möglichkeiten, um in einen hypnotischen Zustand zu kommen.
Wer nach dieser Folge Lust bekommen hat, eines unserer Selbsthypnose Seminare zu besuchen, findet hier alle weiteren Informationen www.blackbox-protokoll.de/selbsthypnose und wer gerne mal eine kostenlose Hypnose ausprobieren möchte, kann dies ganz einfach mit der Hypnose App machen www.hypnose-app.one

#004 - Worum geht’s?

Wir als Menschen halten unser Bewusstsein für vollkommen selbstverständlich und es ist für uns ja auch leichter zugänglich als unser Unterbewusstsein. Unter allem, was auf der Erde lebt, ist ein Bewusstsein aber alles andere als ’normal‘ – wir sind in dieser Beziehung vielmehr die absolute Ausnahme. Dieser Podcast bietet einen unterhaltsamen Einblick in die Einzigartigkeit, die das ‚Erwachen des Bewusstseins‘ dem Menschen verschaffte.

#003 - Worum geht’s?

Den Zustand der Trance nutzen wir schon seit mehr als 2.000 Jahren. Alexander Schelle erzählt in der heutigen Folge etwas zur Entstehungsgeschichte der Hypnose.
Wer gerne eine kostenlose Hypnose ausprobieren möchte kann dies ganz einfach mit der Hypnose App machen: www.hypnose-app.one.

#002 - Worum geht’s?

In Gesprächen verwundert es doch immer wieder, wie viel selbsternannte Experten es für Alles und Jedes gibt. Leider hat diese Selbsteinschätzung nicht immer etwas mit den tatsächlichen Fähigkeiten des Betreffenden zu tun.
Dieser Podcasts beleuchtet überraschende Alltagsbeispiele, psychologische Ursachen und Möglichkeiten des Umgangs mit diesem Phänomen.

#001 - Worum geht’s?

In dieser ersten Folge der ‚Dialoge mit dem Unterbewusstsein‘ stellen sich Thomas Heine, Alexander Schelle und Rainer Mees kurz vor. Du erfährst in gebotener Kürze etwas über ihre Hintergründe und Zugänge zum Thema und erhältst einen kleinen Ausblick auf das, was in dieser Podcastreihe zu erwarten ist.

Podcast abonnieren

Den Podcast ‘Dialoge mit dem Unterbewusstsein’ können Sie ganz einfach und völlig kostenfrei z.B. über Ihr Smartphone, aber auch über Ihren PC oder Mac abonnieren.